Die Strasse der Sieger - Feuerwehr Untertweng

Schon Anfang der 60iger Jahre nahm die FF Untertweng an Leistungsbewerben teil, und in den Jahren 1965 und 1967 wurde jeweils der Titel des Abschnittsmeisters erreicht. Durch hartes Üben ging es ständig bergauf. So wurden in den folgenden Jahren Bezirksmeistertitel erreicht, sowie ein Startplatz bei der Landesmeisterschaft geholt, wo die Gruppe 5 unter Gruppenkdt. Oberriesser Johann den 3. Platz gewann.

Gruppe 5 - Gkdt.  Oberriesser Johann - © www.ff-untertweng.at

1973 - die ersten 2 goldenen Helme wurden gewonnen
In der Stufe II gewann die Gruppe 6 diesen begehrten Titel. Im gleichen Jahr bestritt diese Gruppe den ersten Bundesbewerb in Lebring (Stmk.) Die Gruppe bestand aus Oberscheider Ernst (GK), Schmölzer Hubert, Schwaiger Gottfried sen., Schwaiger Peter, Schmölzer Josef, Erlacher Ernst, Schabus Franz, Schabus Johann, Maier Hubert und Steinwender Gustav. Auch in der Stufe IV wurde diese Trophäe nach Untertweng geholt.

1973 - LM Stufe IV - © www.ff-untertweng.at

die Landessieger der FF Untertweng im Jahre 1973

Klicke auf das kleine Bild um es zu vergrößern!

die Gruppe 7 - © www.ff-untertweng.at

1976 und 1977 kamen die Goldhelme Nummer 3 und 4 dazu
Die Gruppe 7 unter dem Kommando von Wiegele Manfred konnte in der Stufe I und II diese Titel für unsere Feuerwehr erringen. In St. Veit in der Stufe I mit einer Treffzeit von 41,8 sec und einer Laufzeit von 91,3 sec. In der Stufe II in Riegersdorf war der Löschangriff mit 45,0 beendet. Im Staffellauf gab es einen neuen Kärntner Rekord: 88,6 sec. Mit dabei waren Wiegele Manfred (GK), Brunner Hans Thomas, Wacker Ferdinand, Scherzer Heimo, Ahrer Hans, Wacker Johann, Pirker Reinhard, Zupancic Erwin, Görtschacher Peter, Hofer Ernst, Oberscheider Karl und Wildbahner Josef;

LM - Stufe IV - 1979 - © www.ff-untertweng.at

von 1978 bis 1980 gab es gleich 4 "Goldene"
Unschlagbar war die Gruppe 8 in den Jahren 1978 bis 1980; es wurde alles gewonnen: 3x Bezirks- und 3 x Landesmeister! Natürlich steckte da hartes Training und fleissiges Üben hinter diesen Erfolgen. Für diese Gruppen traten an: Kohlmaier Emmerich (GK), Wildbahner Franz, Oberscheider Dietmar, Mauschitz Gerald, Brunner Erwin, Wacker Ernst, Wacker Siegfried, Wriessnegger Gerald, Schleiner Josef, Mayr Hans und Offner Heinrich. Im Jahre 1979 gab es auch den zweiten goldenen Helm in der Stufe IV

© www.ff-untertweng.at

die 3-fachen Landesmeister: Gruppe 8 mit Gruppenkommandant Emmerich Kohlmaier

LM - Stufe IV - 1981 - © www.ff-untertweng.at

Landesmeister in der Stufe IV(1981) 
und gleich 4 Mann der neuen Wettkampfgruppe 9 waren dabei: Ernst Grabner, Othmar Steinwender, Willi Eder, Wolfgang Aigner. weiters dabei waren: Fritz Pirker (GK), Gerald Wriessnegger, Gerhard Schmölzer, Hubert Schmölzer.

© www.ff-untertweng.at

1981 - Olympiasieg in Böblingen/BRD
Die FF Untertweng vertrat erstmals Österreich bei der sogenannten Feuerwehrolympiade in Böblingen/BRD. Dieses erstmalige Antreten sorgte im kleine Dorf Untertweng für Furore. Es gab eine Goldmedaille, und so sorgte die FF Untertweng für tolle Schlagzeilen in den Kärntner Medien. Diese Gruppe wurde auch vom LH Leopold Wagner bei der Kärntner Sportlerehrung, sowie von der Gemeinde Radenthein mit der silbernen Wappennadel ausgezeichnet. Teilnehmer: Wiegele Manfred (GK), Mayr Hans, Scherzer Heimo, Görtschacher Peter, Pirker Reinhard, Oberscheider Karl, Wacker Ferdinand, Ahrer Hans, Brunner Hans Thomas und Zupancic Erwin;

Gruppe 9 - © www.ff-untertweng.at

1983: Bezirksmeister und Landesmeister für die Gruppe 9
Endlich hat es geklappt - in der Stufe II schlug die Gruppe um GK Aigner Wolfgang endlich richtig zu, und gewann in Obervellach den Bezirksmeister und dann in Völkermarkt den Landesmeistertitel. LH Leopold Wagner gratulierte bei der Siegerehrung; die Gruppe 9 bestand aus: Aigner Wolfgang (GK), Krainer Alfred, Poppernitsch Bernhard, Schleiner Robert, Wildbahner Anton, Kaiser Gert, Steinwender Othmar, Wildpaner Jürgen, Mayr Thomas; Reserve: Eder Willi, Grabner Ernst;

© www.ff-untertweng.at

Gruppe 9 - Landesmeister in Völkermarkt - Bild mit LH Leopold Wagner

© www.ff-untertweng.at

Obervellach - goldener Boden für Untertweng
Im selben Jahr (1983) gewann die ausgeloste Gruppe aus Untertweng die Stufe IV in Obervellach. Dies war der 10te Streich. ausgeloste Gruppe: Oberscheider Ernst (GK), Krainer Alfred, Wacker Siegfried, Grabner Ernst, Brunner Erwin, Schmölzer Josef, Pirker Reinhard, Schmölzer Hubert und Kaiser Gert.

1983 - erster Bundesmeistertiel für eine Kärntner Feuerwehr
Die Mannen um GK Manfred Wiegele konnten in Feldkirch(Vlbg.) den ersten Bundesmeister für Kärnten und auch für die FF Untertweng erringen. Teilnehmer: Wiegele Manfred (GK), Görtschacher Peter, Pirker Reinhard, Scherzer Heimo, Zupancic Erwin, Wacker Ferdinand, Brunner Hans Thomas, Ahrer Hans, Eder Willi und Mayr Hans;

© www.ff-untertweng.at

Vöklabruck 1985 - das 2. Olympiagold
Zum zweiten Male wurde die Gruppe um Manfred Wiegele vergoldet. Mit neuem Rekord im Löschangriff wurde das 2 Olympiagold in Vöklabruck gewonnen. In Untertweng wurde für die Sieger einer grosser Empfang vorbereitet und in einem tollen Festzug gings zum Zeltfest im Stampfergarten. Teilnehmer: Wiegel Manfred (GK), Mayr Hans, Scherzer Heimo, Eder Willi, Oberscheider Karl, Zupancic Erwin, Pirker Reinhard, Brunner Hans Thomas, Wacker Ferdinand und Görtschacher Peter.

das 2. Olympia-Gold 1985 - © www.ff-untertweng.at

1986 - Landesmeister in der Stufe III
Die 10 Gruppe der Feuerwehr Untertweng konnte in der Stufe III den insgesamt 11 goldenen Helm für unser Dorf erringen, zuvor gab es auch noch jeweils in den Stufen I bis III den Bezirksmeistertitel. Teilnehmer: Winkler Manfred (GK), Orel Claus, Hofer Wolfgang, Pirker Heinz, Schwaiger Siegfried, Triebelnig Jakob, Steinwender Bernhard, Unterrainer Erich, Görtschacher Siegfried, Wandler Ewald und Türk Gottlieb

Wettkampfgruppe 10 - © www.ff-untertweng.at

die Wettkampfgruppe 10 holte den Landesmeistertitel in der Stufe III im Jahre 1986

1987 - Sieg in der Stufe IV
Nach einem packenden Herzschlagfinale konnte die ausgeloste Gruppe der FF Untertweng den 12 Goldenen Helm in der Stufe IV nach Hause bringen. Teilnehmer: Scherzer Heimo (GK), Wandler Ewald, Novak Günter, Orel Claus, Hofer Wolfgang, Poppernitsch Bernhard, Wildpaner Harald, Aigner Wolfgang, Görtschacher Siegfried, Oberscheider Harald und Steinwender Gustav.

1988 folgte der 13. Goldhelm für Untertweng
Die 11 Bewerbsgruppe unser Wehr konnte nach dem Bezirkstitel auch den Sieg bei den Landesmeisterschaften in der Stufe I erringen. Teilnehmer: Veigl Gernot (GK), Brunner Manfred, Oberscheider Harald, Wildpaner Harald, Steinwender Gottfried, Töplitzer Kurt, Türk Wolfgang, Schmölzer Manfred, Erlacher Herbert, Mlekusch Stefan und Hofer Peter.

2000 - Sieg im Bezirkscup
Nach dem dritten Platz im Jahre 1999 konnte die neuformierte Gruppe 1 um GK Kohlmaier Emmerich den Sieg im neugestalteten Raiffeisen-Bezirks-Cup erringen. Dieser Cup besteht aus vier Abschnittsleistungsbewerben, und wurde vom Bezirkskommando Spittal ins Leben gerufen, um für spannende Kämpfe im Kärntner Nassbewerb zu sorgen.

© www.ff-untertweng.at

2003 - am Casino-Platz in Velden gab es den 14. "Goldenen"
Die Gruppe 1 unter dem GK Kohlmaier Emmerich konnte in der Stufe III/S vor dem Schlosshotel in Velden endlich ihrer grossen Favoritenrolle gerecht werden und siegte nach einem spannenden Kampf. Teilnehmer: Kohlmaier Emmerich (GK), Schmölzer Christian, Brunner Thomas, Schwaiger Gottfried, Schmölzer Markus, Wildbahner Franz, Schmölzer Hubert, Brunner Manfred und Eder Willi.

Klicke auf das kleine Bild um es zu vergrößern!

© www.ff-untertweng.at

2004 - der zweite Sieg im Raiffeisenbezirks-Cup
Die Gruppe 1 um GK Kohlmaier Emmerich schlug erneut im Bezirkscup zu. In der Heimat von Skistar Fritz Strobl sicherte sich die Truppe um den "Schimmel" mit zwei Einzelsiegen (ALB Untertweng und ALB Gerlamoos) diesen Sieg. Teilnehmer: Kohlmaier Emmerich (GK), Wildbahner Franz, Brunner Christoph, Wacker Martin, Novak Günter, Brunner Thomas, Schwaiger Gottfried jun., Schmölzer Hubert und Schmölzer Markus.

© www.ff-untertweng.at

2005 - Sieg im Supercup!
Im Jahr 2005 führte der BFK Strieder Siegfried (Spittal) diesen Cup ein, und unter Mitarbeit des BFKdo von Hermagor wurde dieser Plan sofort verwirklicht. Austragungsort war die Arena in Untertweng. Die besten Wettkampfgruppen der Bezirke Spittal/Drau, Hermagor und Villach kamen zu diesen Bewerb. Und der "Schimmel" mit seiner Truppe konnte den Heimvorteil nutzen und siegten mit neuem Landesrekord im Löschangriff. Leider fand dieser Bewerb auf höheren Ebenen keine Anerkennung, sondern wurde als Konkurrenz zur Landesmeisterschaft gesehen.

Teilnehmer: Kohlmaier Emmerich (GK), Wildbahner Franz, Brunner Christoph, Wacker Martin, Novak Günter, Brunner Thomas, Schwaiger Gottfried jun., Schmölzer Hubert und Schmölzer Markus.

© www.ff-untertweng.at

2011 – Bezirksmeister in der Stufe Silber A
Die FF Untertweng gewann den Bezirksmeistertitel in Döbriach in der Klasse Silber A vor der FF Lieserhofen. Es ist dies die Fahrkarte für die Landesmeisterschaften in Moosburg. Die FF Untertweng gewann mit einer Treffzeit von 86,29 Sek. im Löschangriff sowie einer Zeit 56,17 Sek im Staffellauf und einer Gesamtpunkteanzahl von 347,54 vor Lieserhofen und Kleblach/Lengholz.

Dabei waren: Martin Wacker (GK), Thomas Mayr, Markus Poppernitsch, Christoph Brunner, Thomas Brunner, Markus Schmölzer, Jonathan Sandrieser, Arno Krainer, Harald Steiner;

Klicke auf das kleine Bild um es zu vergrößern!

© www.ff-untertweng.at

2013 - der dritte Gesamtsieg beim Raiffeisenbezirks-Cup
Die Gruppe 4 mit GK Martin Wacker sicherte sich beim ALB Göriach den Sieg in der Cupwertung.
dabei waren: Martin Wacker, Markus Poppernitsch, Gottfried Schwaiger jun., Thomas Mayr jun., Christoph Brunner, Markus Schmölzer, Arno Krainer, Thomas Brunner und Harald Steiner.

 

© www.ff-untertweng.at

2014 - der Raiffeisenbezirks-Cup-Titel wurde erfolgreich verteidigt
Die Gruppe 4 mit GK Manuel Poppernitsch sicherte sich mit 2 Tagessiegen (Landesrekord 45,00 Sek), einem 2. Platz und einem 4. Platz den Gesamtsieg im Bezirkscup.

dabei waren:
vorne v.l.: Arno Krainer, Markus Schmölzer, Gottfried Schwaiger j., Thomas Brunner, Christoph Brunner;
hinten v.l.: Günter Novak, Markus Poppernitsch, Martin Wacker, Harald Steiner, Christian Huber, Jonathan Sandrieser, Manuel Poppernitsch, sowie Fahrer Kurti Töplitzer;

Atemschutzübung in Kaning

Wie in der letzten Zeit schon mehrfach praktiziert, üben die Feuerwehren der Stadtgemeinde Radenthein gemeinsam.

Bild der Woche:

Bild der Woche: - © www.ff-untertweng.at

das waren noch Zeiten ......

Geburtstagskinder des Monats:

Geburtstagskinder des Monats: - www.ff-untertweng.at/geburtstagskinder.html

FF Untertweng bei Facebook

FF Untertweng bei Facebook - www.facebook.com/ffuntertweng

Gefahrengut-Datenbank

Gefahrengut-Datenbank - www.ericards.net/psp/ericards.psp_search_adv?p_lang=3

Onlinestatistik: